Vom 26. bis 28. Mai 2017 findet beim HSV Wien, In den Grabrissen 91, ein Kampfrichteraus- und Fortbildungskurs in ISSF Gewehr und Pistole statt.

Hier die Ausschreibung und das Teilnehmerformular.

Vom 26. bis 28. Mai 2017 findet HSV Wien,In der Grabrissen 91, ein Kampfrichteraus- und Fortbildungskurs in ISSF Gewehr und Pistole statt.

Hier die Ausschreibung und das Teilnehmerformular.

11 Medaillen, davon 3mal Gold, 3mal Silber und 5mal Bronze, konnten unsere Schützinnen und Schützen bei den heurigen Österreichischen Staats- und Meisterschaften mit nach Hause nehmen.

Hervorzuheben ist die Goldene von Richard Zechmeister, UNION Eisenstadt, im Bewerb Lustpistole Männer. Den Grunddurchgang gewann er souverän mit 571 Ringen. Im Finale nach 12 Schuss schaute es für ihn im ersten Moment nicht gut aus. Da war er noch auf dem Schleudersitz bevor er die große Aufholjagd auf Platz 1 startete. Mit jedem Zehner verkleinerte sich der Rückstand auf den Erstplatzierten. Diesmal zeigte er Nervenstärke und gewann das Finale und somit den Staatsmeistertitel. Mit seinen beiden Schützenkollegen Reinhard Eder, ASKÖ Neudörfl und Christian Kirchmayer, SSZ Bgld. Nord errang er noch einen weiteren Titel mit der Mannschaft.

Die dritte Goldene für das Burgenland holte Manfred Müllner vom JSSK Steinbrunn im Bewerb der Senioren II mit der Luftpistole.

Die weiteren Platzierungen und Ergebnisse unserer Schützinnen und Schützen findet ihr in der Ergebnisliste die bereits im Downloadbereich liegt. Einige Bilder findet ihr in der Galerie.

Bedanke mich bei den Landessportleitern und Betreuern für die erfolgreiche Arbeit.

Die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften der Senioren 3 finden in der Zeit vom 3. bis 5. Juni 2016 auf dem Landeshauptschießstand Auerhahn in Linz statt.

Ausschreibung

Horst Halder, ehemaliger Landesoberschützenmeister des Landes Vorarlberg, ist am Freitag, den 1. April von uns gegangen. Mit seiner Erfahrung als erfolgreicher aktiver Sportschütze und durch seine umsichtige und herzliche Art, war er in seiner aktiven Funktionärszeit ein geschätztes Mitglied des Bundesschützenrates.

Parte

Bei herrlichem Wetter wurde die 1. Runde mit der Feuerpistole mit einigen guten Ergebnissen absolviert.

Ergebnisse im Downloadbereich!

Die erste Runde der noch so jungen Vorderladersaison ist mit mäßiger Teilnehmerzahl und Ergebnissen geschlagen.

Ergebnisse siehe im Downloadbereich!

Auf Grund von Wartungsarbeiten ist die Anlage 3 am kommenden Samstag, dem 11. April 2015, ganztägig gesperrt!

Die Ausschreibungen für die Sommersaison der Bewerbe Vorderlader, Feuerpistole, Feuergewehr 50m und 100m sowie die Landesmeisterschaft IPSC sind ab sofort im Downloadbereich und Ausschreibungen online!

Für interessierte Schützinnen und Schützen!

Unter dem Punkt "Kalender" links im Hauptmenü wurde dieser aktualisiert und ist auf dem neuesten Stand.

Fehlende Termine werden in den nächsten Tagen nachgetragen.

4 Runde wurden bereits in der noch so jungen Vorderladersaison abgehalten. Es sind auch teilweise ganz tolle Ergebnisse gefallen. Das wird sicher ein "heißer Tanz" bei den nächsten Veranstatlungen.

Ergebnisse im Downloadbereich!

Hier findet ihr das aktuelle Video zur Bundesliga mit der Luftpistole und -gewehr, das in Zell am Ziller (T) über die Bühne ging.

PSV Eisenstadt - Alter und Neuer Bundesligameister!

Ungeschlagen machte sich das Team des PSV Eisenstadt auf dem Weg nach Zell am Ziller zum Halbfinale gegen den SG Freistadt in der Bundesliga mit der Luftpistole. Das Team startete etwas verhalten in die Begegnung, konnte sich aber dann klar mit 28:4 Punkten durchsetzen.
Im zweiten Halbfinale schaffte es der SV Hohenau ins Finale. Der Favorit aus dem Burgenland tat sich phasenweise sehr schwer gegen seinen Gegner und auch in dieser Begegnung wurde der Bundesligasieger erst in der letzten von vier Serien ermittelt. Schließlich triumphierte der PSV Eisenstadt mit 20:12.

Die zweite burgenländische Mannschaft, der SSZ Bgld. Nord, musste sich leider, nach tollen Ergebnissen im Grunddurchgang, im Achtelfinale gegen den SG Fließ geschlagen geben.

Bei den Landesmeisterschaften mit der Luftpistole konnte man sehen, dass wir für die Staatsmeisterschaft, die in Wien stattfindet, gut gerüstet sind. In allen Bewerben wurden gute Ergebnisse geschossen.
Spannung war in beiden Finals gegeben. Bei den Herren konnte sich Reinhard Eder (ASKÖ Neudörfl) mit zwei Zehntel Vorsprung vor Karl Vrba (PSV Burgenland) denLandesmeister sichern.
Bei den Damen holte sich Adelheid Nikitscher (HSV Pinkafeld), einen Vorsprung von 2,7 Ringen vor Tamara Vyvadil (UNION Eisenstadt) den Titel.

Die weiteren Ergebnisse der Landesmeisterschaft mit der Luftpistole liegen im Downloadbereich unter Ergebnisse zum Herunterladen bereit.

Der BSSLV startet in der heurigen Saison ein Pilotprojekt  mit der Ergebniseingabe im Internet.
Begonnen wird mit den Bewerben Feuerpistole, Feuergewehr und Vorderlader.
Zu finden ist das Projekt unter dem Punkt "Meisterschaften 2012".
Vorteil ist, dass die Ergebnisse unmittelbar nach der Eingabe ersichtlich sind. Dies führt auch zu einer Vereinfachung der Verwaltungsaufgaben.

Ergebnisse der ÖSTM/ÖM mit den Luftwaffen 2012 aus Hard (Vorarlberg) findet ihr im Downloadbereich unter Ergebnisse (eigener Punkt "ÖSTM/ÖM).

Einige Bilder gibt es in der Galerie.

Klaus Reiter war der erste der den Reigen der guten Platzierungen unserer Jugend eröffnete. Im Bewerb Jugend 1 männlich erzielte er 184 Ringe und durfte sich über einen guten fünften Urkundenplatz freuen.
Anian Weber machte es ihm im Bewerb Jugend 2 männlich nach und belegte ebenfalls den fünften Rang mit 172 Ringen. Mit seinem Bruder Christoph und Alejandro De La Vega gab es dann die Bronzemeidaille im Mannschaftsbewerb mit 466 Ringen.
Im Bewerb mit der fünfschüssigen Luftpistole - 40 Schuss belegten die Schützen Anian Weber, Alejandro De La Vega und Christoph Weber die Plätze 4 bis 6.

Bronze für unser Aushängeschild bei den Damen!
Gretchen Ewen erzielte 367 Ringe bei den Frauen im Grunddurchgang und belegte mit einem Rückstand von 7 Ringen auf die zweite den dritten Rang. Im Finale startete sich eine grandiose Aufholjagd. In der Halbzeit kam sie bis auf 1,5 Ringen auf die Führende heran. Am Ende blieb es aber mit einem tollem Finalergebnis von 98,4 Ringen und einem Gesamtergebnis von 465,4 Ringen beim dritten Gesamtrang. Gratulation!

Rene Lauck erzielte bei den Junioren mit der einschüssigen Luftpistole 559 Ringe und ging mit einem Vorsprung von 2 Ringen auf den zweiten ins Finale. Im Finale konnte er den ersten Platz leider nicht verteidigen und rutschte mit einem Finalergebnis von 95,8 Ringen und einem Gesamtergebnis von 654,8 Ringen auf den 2. Platz zurück.

Tolles Ergebnis unserer Frauen in der Luftpistole fünfschüssig mit der Mannschaft. Gretchen Ewen, Anita Grabensberger und Eva Zecha durften sich mit einem Gesamtergebnis von 709 Ringen über die Bronzemedaille freuen. Eva Zecha wurde mit einem Ergebnis von 246 Ringen fünfte im Einzelbewerb. Gratulation!

Alfred Kalkbrenner erzielte bei der Österreichischen Meisterschaft mit der Luftpistole im Bewerb Senioren 2 364 Ringe und durfte sich über den 3. Platz freuen. Gratulation!

Ein toller Erfolg für Konrad Sautner bei der Österreichischen Meisterschaft mit dem Luftgewehr in der Senioren 2 - Klasse. Mit einem tollem Ergebnis von 377 Ringen, ringgleich mit dem zweiten aber um 3 Innenzehner weniger und 4 Ringe hinter dem ersten, belegte er den dritten Platz.

Souveräner Sieg von Helmut Gruber!
Ganz nach Geschmack verlief dieser Tag für den PSV Eisenstadt Schützen Helmut Gruber bei der Staatsmeisterschaft mit der Luftpistole in Hard (Vorarlberg).
Den Grundstein für ein "Superergebnis" legte er gleich in den ersten vier Serien. Mit den Serien 100, 96, 97, 97 und die letzten beiden mit 95 und 94 war das Ergebnis perfekt. 579 Ringe und der erste Platz nach dem Grunddurchgang und mit einem beachtlichen Vorsprung von 8 Ringen auf den Zweiten.
Im Finale bewies der Eisenstädter Nervenstärke und ließ der Konkurrenz keinen Funken einer Chance. Mit einem Finalergebnis von 100,0 und dem Gesamtergebnis von 679,0 Ringen hallte es am Ende über den Lautsprecher "Staatsmeistertitel in der Herrenklasse für Helmut Gruber aus dem Burgenland!"
Gratulation von dieser Stelle!

Souveräner Sieg von Helmut Gruber!
Ganz nach Geschmack verlief dieser Tag für den PSV Eisenstadt Schützen Helmut Gruber bei der Staatsmeisterschaft mit der Luftpistole in Hard (Vorarlberg).
Den Grundstein für ein "Superergebnis" legte er gleich in den ersten vier Serien. Mit den Serien 100, 96, 97, 97 und die letzten beiden mit 95 und 94 war das Ergebnis perfekt. 579 Ringe und der erste Platz nach dem Grunddurchgang und mit einem beachtlichen Vorsprung von 8 Ringen auf den Zweiten.
Im Finale bewies der Eisenstädter Nervenstärke und ließ der Konkurrenz keinen Funken einer Chance. Mit einem Finalergebnis von 100,0 und dem Gesamtergebnis von 679,0 Ringen hallte es am Ende über den Lautsprecher "Staatsmeistertitel in der Herrenklasse für Helmut Gruber aus dem Burgenland!"
Gratulation von dieser Stelle!

Gold für unsere Herren mit der Mannschaft!
Mit den Schützen Helmut Gruber (579 Ringe), Richard Zechmeister (565 Ringe) und Christian Kirchmayer (565 Ringe), die sich im Vorfeld für die Mannschaft qualifiziert haben, war der Tag perfekt. Mit 1709 Ringen und einem Vorsprung von 19 Ringen!!! gewann das Trio Gold im Mannschaftsbewerb mit der Luftpistole!

Liebe Schützenfreunde!

Unter dem Punkt "Aus den Vereinen" findet ihr Vereine die verschiedene Veranstaltungen tätigen und sich freuen würden, wenn der eine oder andere daran teilnehmen würde.

16 x Edelmetall für die burgenländischen Sportschützen bei der ÖSTM / ÖM in Wels!
Über 600 Schützen gingen bei der ÖSTM / ÖM in Wels in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Luftpistole Standard und Laufende Scheibe an den Start. Für die burgenländischen Sportschützen wurde es eine der erfolgreichsten Meisterschaften der letzten 15 Jahre, kehrten sie doch mit insgesamt 16 Medaillen heim.

Sternstunde für das Burgenland!
Zwei Medaillen in der Herrenklasse!
Richard Zechmeister, nach dem Grunddurchgang 573 Ringe, ging mit 5 Ringen Vorsprung als Erster ins Finale und machte es noch einmal spannend. Mit dem zweiten und dem dritten Schuss lies er seine Fans nochmals zittern. Den diese waren ein 6,9 und 7,7. Am Ende ging es sich doch noch für den Staatsmeistertitel aus. Der zweite Schütze im Finale war der Vizestaatsmeister aus dem Vorjahr, Helmut Gruber mit einem Grunddurchgangsergebnis von 564 Ringen. Er zeigte Nervenstärke und schoss sich Ring um Ring bis zum "Stockerl". Mit dem besten Finalergebnis (98,3 Ringen) aller acht Schützen reichte es dann für den tollen dritten Platz.

Am ersten Tag der österreichischen Staats- und Meisterschaft errangen unsere Schützen nicht weniger als 9 Medaillen!

Der mit Beginn der Luftpistolensaison 2009 – 2010 neu ins Leben gerufene ÖSB – Pokal wurde in der Saison 2010 – 2011 erfolgreich als Bundesliga fortgeführt.

Bei Frühlingstemperaturen und Sonnenschein wurde am Sonntag, dem 18. April 2010, auf der Landesshauptschießstätte in Eisenstadt die 2. Runde Vorderlader durchgeführt.

Detaillierte Ergebnisse findet Ihr im Downloadbereich unter "Ergebnisse".

Bei winterlichen Temperaturen wurde am Sonntag, dem 11. April die 1. Runde mit den Vorderladerwaffen gestartet.

Trotz des Trainingsrückstandes wurden in den verschiedensten Bewerben gute Ergenisse erzielt.

Die detaillierte Ergebnislsite befindet sich im Dowloadbereich zum Runterladen.